Ludwigshafen: TWL reisst Gas-Kugeln an A 650 ab

„Gustav“ und „Ludwig“ verschwinden von der Bildfläche – die Technischen Werke in Ludwigshafen reißen die beiden Gas-Kugeln am westlichen Stadteingang ab. Die bunt bemalten Behälter waren seit 1952 ein Blickfang an der A 650. Die Gas-Behälter seien unrentabel, begründen die TWL die Demontage. Sie würden einerseits nicht mehr benötigt und verursachten andererseits hohe Wartungs- und Instandhaltungskosten, heisst es. Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag und sollen bis Ende Februar abgeschlossen sein. (mho)