Ludwigshafen: Vater bedroht Unfallverursacher

Am Sonntag gegen 18 Uhr wurde in der Prinzenstraße ein 9-jähriger Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem VW Beetle leicht verletzt. Der 41-Fahrer des Beetle bog von der Knappenwegstraße kommend links in die Prinzenstraße ab. Dabei bemerkte er zu spät den 9-Jährigen, der mit seinem Fahrrad aus einer Hofeinfahrt fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Junge stürzte und sich leicht am Knie verletzte. Zwischen dem hinzugeeilten Vater des Jungen, dem Beetle-Fahrer und dessen Beifahrerin kam es daraufhin zu einem Streitgespräch. Dabei drohte der 47-jährige Vater, eine Waffe zu holen, den 41-Jährigen zu erschießen und sein Auto in Brand zu setzen. Die Polizei konnte die Gemüter wieder beruhigen. Gegen den 41-Jährigen Autofahrer wird wegen der fahrlässigen Körperverletzung des Jungen ermittelt. Wegen der Bedrohung wurde aber auch ein Ermittlungsverfahren gegen den 47-jährigen Vater eingeleitet.(mf/pol)