Ludwigshafen: Verdächtige nach Diebstahl in Tankstelle festgenommen

Bereits kurz nach der Tat nahm die Polizei gestern in Ludwigshafen drei mutmaßliche Einbrecher fest. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten von einem Zeugen darüber informiert, dass gerade in eine Tankstelle in der Maudacher Straße eingebrochen wurde und der akustische Alarm ausgelöst habe. Beim Eintreffen stellte die Polizei ein Auto fest, dass gerade vom Gelände der Tankstelle fuhr. Bei der Flucht kollidierte er mit dem Streifenwagen, bevor ein parkendes Auto die Endstation bedeutete. Die drei Insassen versuchten wegzurennen. Kurz darauf wurden die Tatverdächtigen, zwei 34-Jährige und ein 32-Jähriger, vorläufig festgenommen. Im Fluchtfahrzeug wurden Zigarettenstangen im Wert von über 10.000 Euro gefunden, die zuvor aus der Tankstelle entwendet worden waren. Die drei Männer sitzen in Untersuchungshaft. (pol/mj)