Ludwigshafen: Verdächtiger Gegenstand am Europaplatz entpuppt sich als Schrott

Aktualisierung von 21:30 Uhr:

Die Sperrung rund um den Europaplatz ist aufgehoben. Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes identifizierten die abgestellte Gasflasche und die Kaffeemaschine, an die sie angelehnt war, als Schrott. Der Fundort war am Abend in einem Radius von mehreren hundert Metern abgesperrt worden. Besucher des Rathaus-Centers konnten das Shopping-Center vorübergehend nicht verlassen. (rk)

Meldung von 19:08 Uhr:

Nach dem Fund eines verdächtigen Gegenstandes auf dem Europaplatz in Ludwigshafen sperrte die Polizei am Abend das Gelände rund um das Stadthaus Nord und die Kreisverwaltung weiträumig ab. Mehrere Straßen sind dicht. Auf der Hochstraße fließt der Verkehr. Nach RNF-Informationen soll es sich um eine Gasflasche handeln, die entdeckt wurde. Spezialkräfte sind auf dem Weg zu dem Fundort. Weitere Hintergründe sind noch nicht bekannt. (mho)