Ludwigshafen: Verfolgungsfahrt mit Polizei – Mehrere Autos demoliert

Ein 30-jähriger Autofahrer lieferte sich auf der A 650 eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Beamte wollten das Fahrzeug gestern Abend bei einer Verkehrskontrolle rauswinken, als der Fahrer plötzlich beschleunigte. An der Abfahrt Kaiser-Wilhelm-Straße in Ludwigshafen schaltete er die Fahrzeugbeleuchtung aus. Wenig später entdeckten die Beamten das Auto auf einem Parkplatz unter der Hochstraße. Wie sich herausstellte, hatte der Mann mit seinem Wagen mehrere parkende Autos gerammt und beschädigt. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der 30-Jährige wenig später festgenommen werden. feh