Ludwigshafen: Verlorener Schlüssel löst Polizeieinsatz aus

Ein verlorener Schlüssel hat einen Polizeieinsatz in einer Wohnung in Ludwigshafen ausgelöst. Die 52-jährige Eigentümerin entdeckte die unverschlossene Wohnungstür, wie die Polizei mitteilte. Aufgrund der unaufgeräumten
Räume hätten die Beamten am Mittwoch einen Einbruch zunächst nicht ausschließen können. Es stelle sich jedoch schnell heraus, dass der 25-jährige Mieter eigenen Angaben zufolge seinen Schlüssel verloren und die Wohnung offen gelassen hatte. Er habe außerdem gesagt, dass er sich gerade im Umzugsstress befinde und seine Wohnung deswegen so unordentlich sei. dpa/feh