Ludwigshafen: Viele Bürger geben illegale Waffen ab

Vor allem in Ludwigshafen nutzen viele Menschen die Waffenamnestie in Rheinland-Pfalz. Bisher haben 60 Bürger unerlaubte Waffen abgegeben. Noch bis zum Sommer können illegale Schrotflinten, halbautomatische Pistolen, Luftgewehre oder andere Waffen straffrei abgegeben werden. Stichtag ist der 1. Juli. Hintergrund der
Amnestie ist eine Änderung des Waffengesetzes, die im Juli vergangenen Jahres in Kraft getreten ist. Die Waffen können bei Polizeidienststellen oder der Stadtverwaltung abgegeben werden. In anderen rheinland-pfälzischen Städten werde das Angebot bisher kaum genutzt, hiess es.