Ludwigshafen: Wahrsagerin macht Schaden wieder gut

Eine Wahrsagerin hat von einer 53-jährigen Frau in Ludwigshafen vorübergehend mehr als 12 000 Euro ergaunert. Der Sohn der Frau bekam den Betrug mit und forderte gemeinsam mit seiner Mutter die Summe von der Wahrsagerin zurück. Kurz darauf lag das Geld wieder im Briefkasten der 53-Jährigen. Die Polizei sucht nun nach weiteren Geschädigten, die mit der Betrügerin Kontakt hatten. Die 53-Jährige hatte sich im Oktober mit der Wahrsagerin getroffen, die sich „Claudia“ nannte und für ihre Dienste 12 670 Euro sowie einen Armreif verlangte. Auch das Schmuckstück wurde zurückgegeben. (dpa/mho)