Ludwigshafen: Warnstreiks bei der Post auch in Rheinland-Pfalz

Auch in Rheinland-Pfalz müssen sich die Bürger erneut auf ausbleibende Post einstellen. Die
Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeiter aller Briefzentren zu Warnstreiks aufgerufen. Der Ausstand begann Verdi zufolge bereits am Dienstagnachmittag in Koblenz, Mainz, Trier und Ludwigshafen und soll bis Mittwoch dauern. Wie berichtet, streiken auch die Miotarbeiter des Verteilstelle in Mannheim.
Die vierte Runde der Post-Tarifverhandlungen war am Samstag
ergebnislos abgebrochen worden. Verdi fordert eine Arbeitszeitverkürzung von 38,5 auf 36 Stunden bei vollem Lohnausgleich. Die Post hatte unter anderem angeboten, den Kündigungsschutz um drei Jahre bis Ende 2018 zu verlängern, weitere Erholungszeiten zu vereinbaren und den 24. und 31. Dezember wieder als arbeitsfreie Tage einzuführen. (mf/lrs)