Ludwigshafen: Wasserrohrbruch im Hemshof sorgt für Turbulenzen – Kellerräume einer Firma geflutet – Straßenbahnen fallen aus

Ein Wasserrohrbruch flutete in Ludwigshafen eine Firma und wirbelte den Straßenbahnverkehr durcheinander. Wie die Technischen Werke mitteilten, sei es zu dem Rohrbruch gestern am frühen Abend im Stadtteil Hemshof gekommen. Die beschädigte Leitung habe nach geraumer Zeit repariert werden können, es sei aber laut Feuerwehr immer wieder Wasser nachgelaufen. Die Kellerräume einer angrenzenden Firma standen unter Wasser, ebenso ein benachbarter Parkplatz. Zudem sei ein Teil des Schienennetzes der Straßenbahn unterspült worden. Dadurch kam es nach Angaben der Verkehrsbetriebe bis heute vormittag zu Verspätungen und Fahrtausfällen. Die Höhe des Schadens konnte zunächst nicht beziffert werden. Zudem warnten die Technischen Werke vor einer möglichen Trübung des Leitungswassers im gesamten Stadtgebiet. Betroffene Bürger sollten das Wasser länger laufen lassen, um die Leitungen zu spülen. (mho/dpa)