Ludwigshafen: Wechsel in der Leitung des Standortmanagements und der Werkfeuerwehr der BASF

Rolf Haselhorst (58), Vice President Emergency Response und Leiter der Werkfeuerwehr der BASF SE in Ludwigshafen, übernimmt zum 1. April 2017 die Leitung des europäischen Standortmanagements. Haselhorst folgt auf Dr. Werner Regenberg (59), der am 31. März 2017 in den Ruhestand tritt. Haselhorst berichtet in seiner neuen Rolle an die Leitung des Unternehmensbereichs European Site & Verbund Management. Gert Van Bortel (48), zuständig für Technologie und technische Unterstützung bei der Werkfeuerwehr der BASF SE, übernimmt zum 1. April 2017 die Verantwortung für Emergency Response und die Leitung der Werkfeuerwehr Ludwigshafen. Er wird damit zuständig für vorbeugende Gefahrenabwehr und Schadensbekämpfung am Standort Ludwigshafen und berichtet an die Leitung des Unternehmensbereichs Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit. (BASF/mj)