Ludwigshafen: Wegen Körperverletzung mit Todesfolge festgenommen

Ein 39 Jähriger soll sich mit einem 62 Jährigen so heftig geprügelt haben, dass dieser daraufhin starb. Er wurde von der Polizei festgenommen und sitzt wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge in Untersuchungshaft. Wie heißt, fand die Polizei den Toten am Samstag in einem völlig verwahrlosten Zimmer im Stadtteil West. Die Obduktion ergab, dass er in Folge einer Kopfverletzung starb. Bereits am Mittag soll es zwischen den beiden Männern zu Handgreiflichkeiten gekommen sein. Der mutmaßlicher Täter habe eigenen Angaben nach nicht in Tötungsabsicht gehandelt. (asc)