Ludwigshafen: Wildschweine machen Stadtteil Friesenheim unsicher

Ein Wildschwein rammte im Ludwigshafener Stadtteil Friesenheim eine Fußgängerin und verletzte sie leicht. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau am Hemshofkreisel von dem Tier überrascht und konnte nicht mehr ausweichen. Außerdem wurden gestern nachmittag Wildschweine im Ebertpark gemeldet. Er musste geräumt und abgesperrt werden. Seit heute ist er wieder geöffnet. Die Tiere sollen zudem beim Überqueren von Straßen den Verkehr gefährdet und Schäden in einer Kleingartenanlage verursacht haben. (mho)