Ludwigshafen: Wohnungsbrand in Edigheim – Kinder bringen sich selbst in Sicherheit

Ein Feuer in Ludwigshafen-Edigheim hielt am Samstagabend die Rettungskräfte in Atem. In Flammen stand laut Feuerwehr eine Wohnung  im ersten Obergeschoß eines Zweifamilienhauses. Von der vierköpfigen Familie des hier wohnenden Hausbesitzers war der Sohn mit Freunden zu Hause. Als sie
durch einen Knall aufgeschreckt wurden, entdeckten sie den Brand im Wohnzimmer und brachten sich in Sicherheit. Auch der ältere Untermieter im Erdgeschoß kam nicht zu Schaden, so dass niemand verletzt wurde. Trotz enger Bebauung und schwieriger Zugänglichkeit konnte der Übergriff auf den gesamten Dachstuhl verhindert werden, heißt es. Die Stromversorgung über Dachständer stellten die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) ab. Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar, die Mieter kommen bei Bekannten unter.(wg)