Ludwigshafen: Zahl der Corona-Infizierten in Flüchtlings-Unterkunft steigt weiter

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Bewohner einer Asylbewerberunterkunft in Ludwigshafen steigt weiter.
Inzwischen sind nach Angaben des Gesundheitsamtes 82 der 171 Flüchtlinge infiziert. Vor einer Woche waren es noch 59. Nach dem Auftreten der ersten Fälle Anfang April steht die Sammelunterkunft in der Mannheimer Straße im Stadtteil Oggersheim unter Quarantäne. Infizierte Bewohner seien in andere städtische Räume umquartiert worden, heisst es. (mho/dpa)