Ludwigshafen: Zum Glück einen „Spiderman“ im Bekanntenkreis

„Achtung Peter Parker! Du hast Konkurrenz bekommen!“. Mit diesen Worten endet eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Rheinpfalz von heute. Hintergrund ist ein Mann, der gestern Nachmittag ohne Sicherung an der Außenfassade eines Mehrfamilienhauses in Ludwigshafen entlangkletterte und letztlich über den Balkon in einer Wohnung verschwand. Eine Streife, die zufällig vorbeifuhr, ging von einem Einbruch aus. Allerdings handelte sich bei dem Pfälzer „Spiderman“ nur um den sportlichen Bekannten eines vergesslichen 52-Jährigen. Der nämlich hatte sich ausgesperrt und einen 40-Jährigen Kumpel um Hilfe gebeten. (mj)