Ludwigshafen: Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Rheingönheim

Zwei Personen wurden bei einem Autounfall in Ludwigshafener Stadtteil schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, geriet der Fahrer eines Audi am Montag-Abend in den Gegenverkehr und stieß mit einem BMW zusammen. Der 54-jährige BMW Fahrer und seine 49-jährige Beifahrerin wurden vom Rettungsdienst schwer verletzt in die Unfallklinik gebracht. Neben überhöhter Geschwindigkeit sei wohl der Alkoholkonsum des 45-jährigen Audi-Fahrer Ursache für den Unfahl gewesen. Ein Alkotest ergab 1,2 Promille. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Über die Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben. (ots/mj)