Ludwigshafen/Pfalz: Rheinpegel steigt – Unwetter bremst ICE aus

Aufgrund der starken Regenfälle steigt auch der Rheinpegel. Die Ludwigshafener Feuerwehr hat nach Angaben der Stadt erste Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Der Pegel habe einen Stand von 5, 28 Meter erreicht, mit einem weiteren Anstieg des Rheins sei zu rechnen. Gefahr besteht den Angaben zufolge unter anderem für die Parkinsel und das Festival des Deutschen Films, das am 15. Juni beginnt. Es musste bereits vor drei Jahren wegen Hochwassers an einen anderen Ort verlegt werden. Betroffen ist auch der Bahnverkehr. Auf der Strecke zwischen Kaiserslautern und Neustadt fiel ein Baum auf die Oberleitung. Der ICE von Frankfurt nach Paris habe bis zur Räumung drei Stunden auf der Strecke warten müssen, teilte die Bahn mit. Am Mittag war weiterhin ein Gleis gesperrt, es kam zu Behinderungen im Regionalverkehr. Der Weinbau in der Pfalz und Rheinhessen verzeichnet unterdessen keine Hagelschäden in den Weinbergen. (mho/dpa)