Ludwigshafen/Speyer: Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes im Warnstreik

Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes sind am Dienstagmorgen in Teilen von Rheinland-Pfalz in einen Warnstreik getreten. Betroffen von dem Ausstand waren unter anderem Stadtwerke, Kindertagesstätten, Krankenhäuser und öffentliche Verwaltungen in Ludwigshafen, Speyer und Pirmasens, wie Jürgen Knoll von der Gewerkschaft Verdi am Morgen sagte. Schwerpunkt der Aktion sei Ludwigshafen, wo die Gewerkschaft rund 1300 Streikende erwartete.
Verdi fordert nach eigenen Angaben eine Erhöhung der Gehälter um 100 Euro sowie zusätzliche 3,5 Prozent.(dpa/lrs)