Ludwigshafen: Bahnhof Mitte gesperrt – Fund einer herrenlosen Tasche

Nach dem Fund des verdächtigen Gepächstücks auf den Gleisen riegelte die Polizei den Zugang ab. Die Bundespolizei setzte einen Sprengstoffspürhund ein. Es wurde nichts Gefährliches entdeckt. In der Umhängetasche befand sich hauptsächlich Kleidung, Hinweise auf den Eigentümer gab es zunächst nicht. Der Bahnhof Mitte war rund anderthalb Stunden gesperrt. Wie die Deutschen Bahn mitteilt, kam es im S-Bahn-Verkehr zu Verspätungen und Ausfällen. Fernzüge wurden umgeleitet, einige hielten wegen der Sperrung nicht in Mannheim.(mf)