Lustadt/Hochstadt: zahlreiche Beanstandungen bei Polizei-Abfallkontrollen

Gleich ein Duzend Abfalltransporte zog der Schwerverkehrskontrolltrupp des Polizeipräsidiums Rheinpfalz bei einer Kontrolle im Gewerbegebiet Lustadt und an der B272 Höhe Hochstadt aus dem Verkehr. Die insgesamt 27 Beamten von der Polizei, dem LKA, dem Zoll und dem Umweltministerium bescheinigten damit fast der Hälfte aller kontrollierter Gespanne Mängel im Bereich der Ladungssicherung, Fahrzeugmaße, fehlende Dokumente und Genehmigungen, Beleuchtungsmängel und Überladung. Besonders kurios waren ein mit Metallschrott beladener LKW, dessen Ladung um mehr als 60 Prozent zu schwer war und ein Reifen-Transport, dessen Ladung die Plane so weit nach außen gedrückt hatte, dass die maximale Breite für LKWs deutlich überschritten wurde. Außerdem fanden die Beamten giftige Substanzen. Gegen die Fahrer und Fahrzeughalter werden Bußgelder verhängt. (nih)