MA/HD/RNK: Nächtliches Unwetter sorgt für Chaos und Schäden

Überflutete Keller und Straßen, umgestürzte Bäume, zwei Verkehrsunfälle und mehrere Alarmauslösungen sind die Bilanz des nächtlichen Gewitters, welches in der Nacht über der Region wütete. Wie die Polizei mitteilt, waren davon vor allem die Mannheimer Stadtteile Käfertal, Wallstadt, Vogelstang, Feudenheim und Seckenheim sowie im Rhein-Neckar-Kreis die Gemeinden Ilvesheim und Ladenburg betroffen.Über 200 Notrufe gingen vor allem wegen überfluteter Keller und umgestürzter Bäume bei der Polizei ein. Die Feuerwehren waren mit sämtlichen Kräften im Einsatz. Nach ersten Schätzungen liefen im Stadtgebiet Mannheim rund 100, in Heidelberg 7 und im Rhein-Neckar-Kreis 150 Keller voll. Straßen mussten gesperrt werden, Gullydeckel wurden aus der Verankerung gedrückt. Es kam zu zwei Verkehrsunfällen mit geringem Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Wie hoch der gesamte Sachschaden ist, kann noch nicht gesagt werden. (pol/sab)