MA/LU/HD: Termin steht fest – Zweite Biennale für aktuelle Fotografie im Frühjahr 2020

Nach dem Auftakt 2017 steht der Termin für die zweite Biennale für aktuelle Fotografie fest. Vom 29. Februar bis 26. April 2020 öffnen erneut verschiedene Kunsthäuser in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg ihre Türen zur internationalen Fotografie. Die Biennale weicht damit eigenen Angaben zufolge einmalig in die Frühjahrsmonate aus. Wie es heißt, soll die Biennale dazu beitragen, die Region als Zentrum der zeitgenössichen Fotografie weiter zu etablieren. Mehr als 90 Werke internationaler Künstler wurden acht Wochen lang in sieben Häusern präsentiert. Der Veranstalter zeigte sich zufrieden mit der Besucherresonanz: Rund 41.000 Menschen erreichte die erste Biennale. Man wolle 2020 gemeinsam mit renommierten Kuratoren daran anknüpfen. (sab)