Maikammer: Hundehalter sollten aufmerksam sein

Bereits im vergangenen August wurden in Maikammer vergiftete Hackfleischbällchen durch Unbekannte ausgelegt. Am Wochenende wurden von einer Anwohnerin erneut Knochen und Schinkenstücke vor ihrem Anwesen aufgefunden, die womöglich ausgelegt wurden. Anhand einer Untersuchung wird derzeit festgestellt, ob diese mit Gift präpariert waren. Die Polizei appelliert zur Vorsicht, insbesondere Hundehalter sollten aufmerksam sein. In Bezug auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz wurden polizeiliche Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei in Edenkoben unter der Rufnummer 06323 9550 entgegen. (pol/cj)