Maikammer: Rennrad-Fahrer auf Kalmit-Straße schwer verletzt

Ein Rennradfahrer ist am Freitag auf der Kalmit-Höhenstraße bei Maikammer schwer verletzt worden. Er prallte bergab fahrend auf ein Auto. Der unbekannte Autofahrer fuhr davon, ohne sich um das Opfer zu kümmern, wie die Polizei berichtete. Zu dem Unfall kam es, weil der Pkw-Fahrer bremsen musste. Der 45 Jahre alter Radfahrer legte eine Vollbremsung hin. Er stürzte über den Lenker in die Heckscheibe des Wagens, so dass diesezu Bruch ging. Der Radfahrer wurde schwer verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Rad beträgt 5000 Euro. (dpa)