Mainz/Worms: Ehepaar wegen Drogenhandels zu hohen Haftstrafen verurteilt

Hohe Haftstrafen verhängte das Landgericht Mainz auch gegen Drogen-Dealer aus Worms. Der 43jährige Angeklagte muss neun Jahre hinter Gitter, weil er zusammen mit zwei Komplizinnen rund vier Kilo Heroin von Holland nach Deutschland geschmuggelt und verkauft haben soll. Die Anklage ging von mehr als 40 Fällen in den letzten beiden Jahren aus. Die Ehefrau des Angeklagten muss sieben Jahre ins Gefängnis, die 29 Jahre alte Kurierfahrerin erhielt eine Haftstrafe von dreieinhalb Jahren. Die Wormser Kripo schnappte das Drogen-Trio auf frischer tat. Seither sitzen die drei in Untersuchungshaft. (mho)