Mainz/Landau: UNESCO-Votum gegen Windkraft im Pfälzerwald

Pläne für  Windkraftanlagen im Pfälzerwald bekommen heftigen Gegenwind aus Brüssel. Sie seien nicht mit dem Prädikat Biospärenreservat vereinbar, teilte das nationale UNESCO-Komitee Umweltminsiterin Ulrike Höfken mit. Sie geht davon aus, dass die gemeinden ihre Vorhaben nun auf Eis legen. Unter anderem hatten Landauund der Landkreis Südliche Weinstraße ihre Absicht formuliert, Standorte für Rotoren im Wald auszuweisen. In Landau wird kommende Woche der Hauptausschuss über die Folgen der Empfehlung beraten.(mf)