Malsch: Schwerer Verkehrsunfall – zwei Menschen verletzt – Straße gesperrt

Bei einem Verkehrsunfall bei Malsch im Rhein-Neckar-Kreis erlitten zwei Menschen Verletzungen. Laut Polizei mißachtete heute morgen im Kreuzungsbereich Bundesstraße 3 und Landesstraße ein Mercedes-Fahrer eine rote Ampel. Dabei kollidierte der Wagen mit einem entgegenkommenden VW. Die 20-jährige Fahrerin erlitt schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der 54-jährige Mercedes-Fahrer kam mit leichteren Blessuren davon. Den Schaden schätzt die Polizei auf 25 000 Euro. Teile der Bundesstraße in Richtung Wiesloch sowie die Landesstraße in Richtung Malsch waren während der Unfallaufnaufnahme und der Bergungsarbeiten im Berufsverkehr für zwei Stunden gesperrt. feh