Mannheim: 14 Menschen aus brennendem Mehrfamilienhaus gerettet

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Mannheim sind 14 Personen gerettet worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei vom Freitagabend brach das Feuer vermutlich durch einen Backofen aus. Drei Personen kamen mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Wohnung ist komplett zerstört, der Schaden soll sich auf etwa 80 000 Euro belaufen. (dpa/lsw/asc)