Mannheim: 21-Jährige von zurückrollendem Auto schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine 21-jährige Smart-Fahrerin in Mannheim bei einem Unfall an der Zufahrt zur-Rosengarten-Tiefgarage. Die Fahrerin hatte nach Polizeiangaben an der Schranke den Knopf betätigt und war nach Öffnen der Schranke losgefahren. Ein paar Meter weiter bemerkte sie, dass sie das Parkticket vergessen hatte, stieg aus und lief zurück zum Automaten. In diesem Moment rollte das Auto zurück, wodurch die Fahrerin mit einem Fuß zwischen Gehweg und Bordstein eingeklemmt wurde. Sie erlitt den Angaben zufolge schwere Verletzungen. Die Feuerwehr musste die Frau befreien. Anschließend wurde sie ins Krankenhaus transportiert. (mho)