Mannheim: 22-Jähriger nach Messerattacke im Krankenhaus

Ein 22-jähriger Mann wurde in der Nacht Opfer einer Messerattacke. Nach Angaben der Polizei trafen er und ein Begleiter am Swansea-Platz auf eine sechs- bis siebenköpfige Gruppe. Die Täter seien ohne erkennbaren Grund auf das Duo losgegangen. Dabei erlitt der 22-jährige eine Stichverletzung am Hals und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Die Täter entkamen unerkannt. (rk/pol)