Mannheim: 24-Jähriger hält Polizei in Atem – Festnahme durch SEK

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei beendete gestern abend in Mannheim eine stundenlange Hängepartie um einen 24-Jährigen. Den Angaben zufolge attackierte der junge Mann zunächst eine 58 Jahre alte Frau im Stadtteil Käfertal und verschanzte sich anschließend in seinem Wohnhaus. Er habe damit gedroht, das Gebäude in Brand zu setzen. Die Polizei war nach eigenen Angaben mit starken Kräften vor Ort. Doch erst das SEK löste vier Stunden später die Lage und nahm den 24-Jährigen fest. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. (mho)