Mannheim: 25 Menschen müssen Haus wegen eines Zimmerbrandes verlassen

Wegen eines Zimmerbrandes in einem Mannheimer Mehrfamilienhaus mussten am Abend 25 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Ein technischer Defekt einer Elektroheizung habe den Brand in dem Bürozimmer ausgelöst, teilte die Polizei mit. In der Wohnung habe sich zu diesem Zeitpunkt niemand befunden. Die Feuerwehr habe den Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Es entstand ein Schaden von 12 000 Euro. Verletzt wurde niemand. (dpa/lhe/asc)