Mannheim: 26-Jähriger bei Zimmerbrand in der Innenstadt leicht verletzt

Bei einem Zimmerbrand am Vormittag wurde ein 26-Jährige im Mannheimer Quadrat K4 leicht verletzt. Der Mann erlitt nach Polizeiangaben Verbrennungen an den Händen und eine Rauchgasvergiftung. Er wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Ludwigshafen gebracht. Die  Feuerwehr hatte den Brand rasch gelöscht und die Wohnung anschließend belüftet. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Nach den bisherigen Erkenntnissen war eine Couch im Erdgeschoss des viergeschossigen Wohngebäudes in Brand geraten. Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt. (asc)