Mannheim: 30-Jähriger nach Attacke mit abgebrochenen Besenstiel festgenommen

Die Polizei nahm gestern einen 30-Jährigen im Mannheimer Jungbusch fest, der vor knapp zwei Wochen einen 19-Jährigen mit einem abgebrochenen Besenstil schwer verletzt hat. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist der Mann im Hausflur der Wohnung seiner Ex-Freundin vermutlich aus Eifersucht auf den 19-Jährigen losgegangen. Das Opfer konnte fliehen und kam mit einem schweren Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus. Bis gestern war der mutmaßliche Täter untergetaucht. (mj)