Mannheim: 300.000 Euro für das Mannheimer Museumsschiff vom Bund

Das Mannheimer Museumsschiff wird vom Bund für dessen Sanierung mit 300.000 Euro unterstützt. Das teilte SPD-Bundestagsabgeordneter Lars Castellucci ud die SPD-Stadträtin Helen Heberer mit. Eigens für die Renovierung des Schiffes wurde ein Verein wiederbelebt, um das Projekt voranzutreiben. Dieses Engagement hat sich ausgezahlt: Mit der Förderung durch den Bund, die der Haushaltsausschuss des Bundestags heute beschlossen hat, kann nun die Hälfte der Sanierung des bekannten Schaufelraddampfers finanziert werden. „Das Museumsschiff soll künftig wieder eine Ausstellung über die Geschichte der Rheinschiffahrt enthalten, ein Angebot für Kinder und Jugendliche ein, mehr über den Neckar und die Schifffahrt zu erfahren. Diese wichtige Arbeit unterstützt der Bund mit seiner Investition“, so Lars Castellucci und Helen Heberer. (cj)