Mannheim: 7-jährige Rollerfahrerin falsch abgebogen

In helle Aufregung gerieten kurzfristig die Eltern eines 7-jährigen Mädchens, die am Sonntagnachmittag gemeinsam einen Familienspaziergang im Neckarauer Waldpark unternahmen. Die Eltern hatten die Kleine offensichtlich nur einen kurzen Moment aus den Augen gelassen, als diese mit ihrem Tretroller in die falsche Richtung abbog. Hilfesuchend wandten sie sich an die Polizei. Sofort suchten zwei Funkstreifenwagen das Gebiet zwischen Strandbad und Waldparkdamm ab. 10 Minuten später gab es zum Glück schon Entwarnung und ein großes Aufatmen, nachdem sich eine Passantin des Mädchens  angenommen und die Mutter angerufen hatte. Nach 30 Minuten war die Familie wieder vereint. (pol/cag)