Mannheim: 76-Jährige stirbt im Rauch ihres angebrannten Essens

Der Rauch ihres angebrannten Essens kostete eine Frau in Mannheim das Leben. Wie die Polizei mitteilt, wurde sie von ihren Nachbarn leblos auf dem Boden liegend aufgefunden. Ein Rauchmelder hatte die Anwohner des Mehrfamilienhaus alarmiert. Sie öffneten die Tür der 76-Jährigen gewaltsam. Trotz der Reanimationsversuche der Nachbarn konnte Notarzt nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Berufsfeuerwehr Mannheim sowie die Freiwillige Feuerwehr Wallstadt wurden wegen der starken Rauchentwicklung ebenfalls informiert. Hinweise auf eine Straftat liegen beim jetzigen Stand der Ermittlungen nicht vor.