Mannheim: Änderungen im Stadtbahnverkehr wegen Gleisunterspülung

Die RNV teilt mit:

Wegen einer Gleis- und Fahrbahnunterspülung in Mannheim in der Hessischen Straße ist der Stadtbahnverkehr zwischen den Haltestellen Hessische Straße und Käfertaler Wald/Waldfriedhof der rnv Linien 4/4A bis voraussichtlich Montag abends, 10. September, unterbrochen.
Ein Ersatzverkehr ist aus technischen Gründen nicht möglich.
Für die rnv-Kunden im Abschnitt Bonifatiuskirche bis Hessische Straße wird ein Pendelverkehr mit Stadtbahnen eingerichtet, der zwischen den Haltestellen Universitätsklinikum und Hessische Straße verkehrt. Die Abfahrten an der Hessischen Straße finden zwischen 4.35 Uhr und 5.45 Uhr planmäßig statt. Im Anschluss verkehren die Pendelzüge voraussichtlich im 15-Minuten-Takt.
Für Fahrgäste im Bereich H.-Gutzmann-Schule, Erlöserkirsche und Waldstraße werden Pendelbusse eingesetzt, die etwa im 20-Minuten-Takt zwischen den Stadtbahnhaltestellen Käfertal Süd und Waldhof Bahnhof über die Waldstraße verkehren. Die Frühfahrten um 4.22 Uhr und 4.52 Uhr ab Waldfriedhof sowie 4.30 Uhr und 5 Uhr ab Käfertal Wald werden durch Taxen ersetzt, die bis zur Haltestelle Waldhof Bahnhof verkehren. Dort steigen die Kunden der rnv bitte in die Stadtbahnen der Linie 1 um. Ab 5.17 Uhr werden die Fahrgäste gebeten, auf die regulären Linienfahrten der  Buslinie 53 auszuweichen. Diese verkehrt alle 20 Minuten.In Fahrtrichtung Universitätsklinikum bis Käfertaler Wald/Waldfriedhof werden von 4.01 Uhr bis 5.11 Uhr Taxen eingesetzt.

Die Linie 63 verkehrt ganztägig im Taxiersatzverkehr-

Während der gesamten Dauer der Störung verkehrt die Linie 4 zwischen Oggersheim und Käfertal und die Linie 4A zwischen Bad Dürkheim und Mannheim Hauptbahnhof.

Die rnv bittet ihre Kunden sich auf Abweichungen und Verspätungen einzustellen.

Aktuelle Infos sind auch abrufbar in der rnv-App start.Info