Mannheim: Am Steuer telefoniert – Aus Unachtsamkeit auf Polizeiauto aufgefahren

Dumm gelaufen… Dass das Telefonieren am Steuer erhebliche Gefahren mit sich bringt, erlebte am Freitagnachmittag der Fahrer eines Sprinters am eigenen Leib. Wie die Mannheimer Polizei heute berichtet, hantierte der 63-jährige Fahrer des Lieferwagens mit seinem Handy, als er gegen 14.20 Uhr von der Heinrich-Lanz-Straße in Richtung Czernyring fuhr. Als an der Einmündung zum Czernyring ein ihm vorausfahrendes Zivilfahrzeug der Polizei anhielt, konnte der Mann nicht mehr rechtzeitig bremsen und streifte beim Vorbeifahren den Dienstwagen. Verletzt wurde niemand, den Angaben zufolge entstand aber ein Sachschaden von insgesamt mehreren Tausend Euro. (mho)