Mannheim: Anklage wegen versuchten Totschlags erhoben

Weil sie mit einem Fleischerbeil auf ihren Bruder losging, erhob die Staatsanwaltschaft Mannheim Anklage gegen eine 59-jährige Frau. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, soll sie im März im gemeinsamen Wohnhaus mit ihrem Bruder in Streit geraten sein, mit dem Beil an der Wohnungstüre randaliert und gedroht haben, ihn umzubringen. Nachdem der Mann die Tür öffnete, entwaffnete er seine Schwester. Im Zuge der Ermittlungen stritt die Frau den Angriff ab. Dennoch sitzt sie seither in Untersuchungshaft. (mj)