Mannheim: Arbeitsunfall mit Winkelschleifer – 31-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 31 Jahre alter Arbeiter bei einem Arbeitsunfall im Mannheimer Stadtteil Gartenstadt. Nach Polizeiangaben war er mit Fräsarbeiten am Mauerwerk eines Rohbaus beschäftigt, als sich der Winkelschleifer verkantete und dem Mann in den Oberschenkel fuhr. Laut Polizei verlor der 31-Jährige durch den massiven Blutverlust das Bewusstsein. Er kam mt lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. (mho)