Mannheim: Auf Fußgängerüberweg angefahren – Schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein Fußgänger in Mannheim zu, als er die Straße an einer Ampel überquerte. Nach Polizeiangaben erfasste eine Autofahrerin den 33jährigen und schleuderte ihn zu Boden. Den Ermittlungen zufolge war die Frau bei Grün über die Ampel gefahren, musste jedoch wegen des stockenden Verkehrs auf einer Kreuzung anhalten. Als sie ihre Fahrt fortsetzen konnte, stand die Fußgängerampel bereits auf Grün. Die Autofahrerin übersah den Fußgänger. (mho)