Mannheim: Aufdringlicher Marihuanageruch verrät 26 Jahre alten Mann

Starker Marihuanageruch aus einer Mannheimer Wohnung hat einen aufmerksamen Bürger dazu bewogen, bei der Polizei anzurufen. Die Beamten gingen dem Hinweis am Wochenende nach und klingelten an der Wohnungstür eines 26-Jährigen. Dieser gab an, zuvor nur einen Joint geraucht zu haben. Doch die Beamten ließen sich davon nicht beirren. Sie durchsuchten die Wohnung und fanden mehr als sieben Kilogramm Marihuana, über 2000 Euro Bargeld, mehrere
Marihuanasamen, Verpackungsmaterial und Feinwagen. Der 26-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft. (dpa/cal)