Mannheim: Auto kollidiert mit Straßenbahn – Ein Leichtverletzter

Bei einem Zusammenprall mit einer Straßenbahn verletzte sich in der Mannheimer Neckarstadt ein 28-jähriger Autofahrer leicht. Wie die Polizei mitteilt, übersah der Fahrer eines Fiat am späten Nachmittag die Bahn der Linie 3, als er verbotenerweise zum Wenden links abbiegen wollte. Mit leichten Verletzungen kam der Ludwigshafener in eine Klinik, die Insassen der Bahn blieben unverletzt. Die Gleise mussten bis 18 Uhr in beiden Richtungen gesperrt werden, es entstand rund 4.000 Euro Schaden. /nih