Mannheim: Auto überschlägt sich – Fahrer alkoholisiert

Ein 27-Jähriger hat sich am Sonntagabend in Mannheimer Stadtteil Friedrichsfeld mit seinem Wagen überschlagen und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann auf der L597 von Schwetzingen Richtung Friedrichsfeld unterwegs, als er in Höhe einer Kleingartenanlage nach rechts auf den Grünstreifen geriet und sich beim Gegensteuern auf der Fahrbahn überschlug. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der 27-Jährige kam in ein Krankenhaus. Das Auto musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. Ob der Mann eine Fahrerlaubnis besitzt, werde derzeit noch überprüft. (pol/sab)