Mannheim: Autofahrer gerät auf Gehweg – zwei Fußgänger verletzt

In der Mannheimer Innenstadt sind am Abend zwei Fußgänger verletzt worden, weil ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat. „Er war etwas schnell unterwegs, kam ins Schleudern und geriet auf den Gehweg“, sagte ein
Sprecher des Polizeipräsidiums Mannheim. Dass er mit Absicht auf den Fußweg am Wasserturm gefahren sei, sei definitiv auszuschließen. Ein Fußgänger sei verletzt worden. Eine Fußgängerin habe sich verletzt, weil sie über ein Blumenbeet sprang. Zum Alter des Autofahrers und der Passanten konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Zeugen wollen beobachtet haben, dass der Fahrer des BMW bereits in der Kunststraße durch Geschwindigkeit und Lautstärke auf sich aufmerksam machte. (dpa/cal)

Bilderstrecke hier: (Fotos: Priebe)