Mannheim: Autofahrer mit knapp drei Promille auf A6 unterwegs

Mit knapp drei Promille Alkohol im Blut machte ein Autofahrer am Donnerstagabend eine Spritztour über die A6 bei Mannheim. Nach Polizeiangaben meldeten sich mehrere Zeugen, da der Autofahrer in Schlangenlinien und sehr langsam auf dem rechten Fahrstreifen zwischen der Anschlussstelle Schwetzingen und dem Mannheimer Kreuz unterwegs war. Beim Eintreffen einer Polizeistreife fiel sofort deutlicher Alkoholgeruch bei dem 49-jährigen Fahrer auf. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von knapp unter drei Promille. Auf dem Revier entnahm ein Arzt eine Blutprobe, der Führerschein wurde beschlagnahmt. (pol/mj)