Mannheim: Baggerschiff soll festsitzenden Frachter freischaufeln

Der Frachter auf dem Rhein bei Mannheim hängt weiter fest – ein Baggerschiff soll ihn nun retten. «Das Schiff hängt unverändert in der gleichen Lage», sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Um den Tiefgang des Schiffs zu verringern, muss ein Baggerschiff einen Teil der 900 Tonnen Dünger auf ein anderes Schiff verfrachten. Wer die Kosten übernimmt, sei unklar. «Geplant ist die Entladung für Samstag, aber wegen des Problems mit den Kosten, kann sich die Befreiung verzögern», erklärte der Sprecher. Der Frachter hatte sich am Dienstag festgesetzt, weil die französischsprachige Besatzung den Schiffsfunk nicht verstanden hatte. Darüber waren Warnungen über Untiefen im Rhein ausgesprochen worden. (lsw)