Mannheim: Bau der TAYLOR-Brücke geplant

Rund 80% der Grundstücke auf dem ehemaligen US-Militärgelände TAYLOR in Mannheim sind verkauft. Dies teilte die MWS Projektentwicklungsgesellschaft mit. Zur weiteren Erschließung und Anbindung des Grünzugs Nordost, sei nun der Bau der so genannten TAYLOR-Brücke geplant. Die Holzkonstruktion soll den zukünftigen Gewerbepark über die B38 mit dem Käfertaler Wald verbinden. Die Brücke wird mit für den Fuß- und Radverkehr freigegeben sein. Der Entwurf stammt von zwei Berliner Architekturbüros. Im Rahmen eines Wettbewerbs war er 2013 ausgewählt worden. (kwi)